Folletti di Tartufo Bella Ragazza »Momo« aus der Zuchtstätte Riccio di Tartufo

 

12.01.2020 - Deckakt, Wurfwiederholung

 

Bella Ragazza "Momo" -  das schöne Mädchen - wurde heute erneut von Sammy  gedeckt. Dazu besuchte uns Gudrun Uhl vom Zwinger Riccio di Tartufo aus Bad Pyrmont. Momo und Sammy kannten sich bereits durch ihre erste Verpaarung, aus welcher sechs prächtige Welpen hervorgingen, dem Riccio di Tartufo C-Wurf:

https://www.lagotto-kassel.de/deckakte-nachkommen/folletti-di-tartufo-bella-ragazza-momo-aus-der-zuchtst%C3%A4tte-riccio-di-tartufo/

Wie beim letzten Mal verlief der Deckakt ohne Weiteres in deutlich beiderseitigem Einvernehmen und war nach etwa 20 Minuten abgeschlossen. Wir sind freudig gespannt, ob Momo aufgenommen hat. Sobald es Neues gibt, wird es hier erscheinen :-)

 

Aufnahmen von Momo dürfen wir mit freundlicher Genehmigung seitens Gudrun Uhl von der Zuchstätte Riccio di Tartufo hier veröffentlichen.

 

 07.02.2020 - Ultraschall

Gudrun hat heute bei Momo eine Sonographie durchführen lassen. Nach rund vier Wochen ist die Embryonalphase abgeschlossen, die Plazentabildung beendet, alle wichtigen Organsysteme eines Fötus sind angelegt und die Körperform bereits erkennbar. Acht Anlagen wurden sichtbar:

 

06.03.2020 - Geburt per Kaiserschnitt

Gudrun schreibt dazu auf ihrer Webseite: "Der D-Wurf wurde aufgrund von Komplikationen per Kaiserschnitt zu früh geboren. Die Welpen kamen lebend zur Welt, sind aber trotz aller Bemühungen innerhalb weniger Tage verstorben." Das sind leider recht traurige Nachrichten. Momo wurde vor der Belegung gründlich Untersucht und war bei bester Gesundheit. Auch verlief die Trächtigkeit bis wenige Tage vor dem errechneten Wurftermin völlig normal. Sammy hat im gleichen Zeitraum drei weitere Hündinnen gedeckt, deren Welpen Gott sei dank gesund zur Welt kamen. Doch wichtig ist, dass Momo alles gut überstanden hat, auch wenn die ersten Tage nach dem Verlust ihrer Welpen nicht einfach waren.
Aus Momos letztem Wurf, ebenfalls mit Sammy als Deckrüden, hat Gudrun die Hündin Cara behalten. Sie soll bei nächster Gelgenheit die Zuchtzulassung bekommen, was uns sehr freut.