Bevor wir auf diese für uns so wunderbare Verpaarung eingehen, möchten wir einen besonders herzlichen Dank an Ute und Eberhard Ruoff richten. Denn bei der Auswahl von Sammys Elterntieren haben sie eine hervorragende Wahl getroffen. Und bereits bevor Sammy als Welpe bei uns einzog, berieten uns Ute und Eberhard ganz ausführlich und unermüdlich. Stets standen sie - und stehen uns immer noch - mit Rat und Tat zur Seite. Ob es sich nun um Gesundheit, Ernährung, Erziehung, Zuchtzulassung oder Verpaarung der Lagottis handelt, wir finden immer Hilfe und Unterstützung bei ihnen - und das aus ganzem Herzen, verbunden mit hohem Sachverstand aus langjährig erlebter Erfahrung.

 

Das empfinden wir durchaus nicht als selbstverständlich, sondern erklären es uns mit der großen Freude und der Begeisterung in Ute und Eberhards tagtäglichem Leben mit ihren Hunden in der herrlichen Natur, rund um die Zuchtstätte Comes cordis.

 

 


Comes cordis Emiliano »Sammy«  x  Ariela
Comes cordis Emiliano »Sammy«  x  Ariela

Cane allegro da Rodi Ariela aus der Zuchtstätte Comes cordis

 

Ariela und Sammy sind ein ganz wunderbares Paar. Die beiden trafen sich bereits einige Male während unserer Besuche bei Ute und Eberhard Ruoff in Wanfried Völkershausen. Da dort wirklich sehr viel Platz zum Laufen und Herumtollen ist, konnten sich die Hunde gut kennenlernen. Wenn man die beiden so ausgelassen zusammen sieht, stellt man bald fest, wie großartig sie harmonieren.

 

Und so wurde bei uns der Gedanke erweckt, wie schön es doch wäre, wenn Ariela und Sammy Nachwuchs hätten…

 

Die Bilder lassen sich per Klick vergrössern, oder sind in einer Diaschau anzusehen.

 

Comes cordis Emiliano »Sammy«  x  Ariela

Nach Rücksprache mit Ute, welche diese Verbindung ebenfalls als Wunschverbindung bezeichnete, haben wir also Sammy zur Zuchtzulassung geführt. Übrigens zeitgleich mit Ariela, die ebenfalls im September 2018 bei der LRWD Spezial Rassehundeschau in Dettelbach für die Zucht zugelassen wurde. Da fehlte eigentlich nur noch Arielas nächste Läufigkeit - und Mitte Juni 2019 war es dann -endlich- soweit ;-)

Bilder von Ariela dürfen mit freundlicher Genehmigung von Ute und Eberhard Ruoff hier veröffentlichen.

 

20.06.2019 - Deckakt

Der erste Deckakt fand bei bestem Wetter auf dem Grundstück bei Ute und Eberhard statt:

Am nächsten Tag wurde nachgedeckt, diesmal bei uns zu Hause. Ariela und Sammy verstanden sich auch hier ganz ausgezeichnet. Allerdings brachte dieser ebenfalls problemfreie Deckakt dann doch noch eine Besonderheit mit sich. Die Hunde hingen nämlich ganze zweieinviertel Stunden! In der ersten halbe Stunde waren beide relativ entspannt. Nachdem jedoch ein Stunde im Stehen voll wurde, machte sich eine gewisse Unbehaglichkeit bemerkbar. Nach knapp eineinhalb Stunden Hängen, war es dann soweit. Die beiden haben es doch tatsächlich geschafft, sich während des Hängens hinzulegen. Nun war alles wieder gut. Man lag, den Verhältnissen entsprechend, doch relativ gelassen an- bzw. hintereinander :-) Ariela drehte sich sogar aus ihrer anfänglichen Bauchlage zunächst nach links und etwas später auf ihre rechte Seite. Alles ohne Gejammer, es schien beiden offensichtlich nichts Besonderes auszumachen und wir fragten uns allmählich, ob die beiden zu guter Letzt nicht vielleicht auch noch einschlafen wollten... :-D

Wir sind sehr gespannt, ob Ariela aufgenommen hat und so der geplante O(2)-Wurf bei Comes cordis zu erwarten ist.

20.08.2019 - Wurftag

Heute ist der erfreuliche Tag der Geburt von Arielas und Sammys Nachkommen. Morgens zwischen 07.15 und 09.00 Uhr gebar die fürsorgliche Ariela ohne Probleme ihre ersten, sieben gesunde Welpen: drei braune Rüden, ein weiß-braun gescheckter Rüde, zwei braune Hündinnen und eine weiß-braun gescheckte Hündin. Wir freuen uns mit Ute und Eberhard :-)

Comes cordis Emiliano »Sammy«  x  Ariela
Comes cordis Emiliano »Sammy« x Ariela

 

10.09.2019 - Bilder aus der Wurfkiste

Die Kleinen sind einfach nur wundervoll und entwickeln sich ganz ausgezeichnet. Mutter Ariela versorgt ihren ersten Nachwuchs mit viel Aufmerksamkeit, bleibt dabei aber ganz entspannt. Die Welpen erhalten erst noch ihre Namen, sodaß wir sie kurzerhand einfach in der Wurfreihenfolge nummeriert haben:
(Diaschau durch Anklicken z.B. des ersten Bildes)

 

Ein paar Schnappschüsse  aus der Wurfkiste…

Comes cordis Emiliano »Sammy«  x  Ariela
Comes cordis Emiliano »Sammy«  x  Ariela

 

 

… die nächsten Photos können ebenfalls in einer Diaschau angesehen werden:

 

21.09.2019  Besuch bei Ute & Eberhard und Fototermin

Der heutige Samstag stand ganz im Zeichen der Welpenphotographie ;-) Ein ganzes Team war den gesamten Nachmittag damit beschäftigt, die wundervollen Welpen für ihren Auftritt vor der Kamera vorzubereiten und die Aufnahmen zu inszenieren. Dies mit aller Ruhe und Gelassenheit, was sich natürlich recht positiv auf die Kleinen übertragen hat. Und so konnten drei enstpannte Photoserien entstehen; die Erste ist hier bereits als Diaschau zu sehen, die weiteren Bilder von Opal, Olivia, Oreo, Orell, Osiris, Oregon und Ornella folgen in den nächsten Tagen.

Ganz herzlichen Dank an Ute, Anne, Tina und Eberhard für den schönen Tag und die gelungene Zusammenarbeit :-D

 

 

Die zweite Serie:

 

 

15.10.2019 - Letzter Besuch vor der Abgabe

Nicht nur um unseren Sammy von Ute einen total niedlichen Kurzhaarschnitt verpassen zu lassen, sondern auch um die Welpen noch einmal zu sehen, bevor sie in ihre neuen Familien einziehen, sind wir heute bei schönem Herbstwetter bei Comes cordis gewesen. Wir haben diesen ganz wundervollen Wurf noch einmal im Rudel beobachten können und hatten dabei ganz ähnlichen Spaß, wie die kleinen Racker selbst:

 

 

Wir freuen uns, dass auch aus diesem Wurf wieder Welpen für die Zucht vorgesehen sind.

Wir wünschen allen Familien viel, viel Freude mit ihren neuen Mitgliedern :-)

 

Zu guter Letzt: